RayPack Komponenten

Wo Standard-Prozeduren der Installer Technologie versagen, setzt RayPack neue Massstäbe. Intuitiv nutzbare Assistenten führen durch klassische Paketierungsaufgaben: angefangen beim Repaketieren über das Generieren von Windows
Installer Transform-Dateien bis hin zur Realisierung komplexer Anforderungs-Szenarien. RayPack bietet sowohl Einsteiger-Unterstützung als auch Zugang für Profis. Die RayPack Komponenten erlauben es Unternehmen, wohlstrukturierte Prozesse zu implementieren, die die Steuerung und Ausführung der EALM-Aufgaben übernehmen.


PackRecorder

Der PackRecorder ist die schnellste auf dem Markt verfügbare Aufzeichnungsmethode für System-Snapshots. Er detektiert diverse Typen hinzugefügter, veränderter oder gelöschter Objekte. Die Wiederverwendbarkeit der System-Snapshots ist technologische Grundlage für die Anwendung fortgeschrittener Analyse-Methoden im Paketierungskontext. Unser Editor erlaubt das Anpassen von Exklusions-Regeln direkt aus dem Aufzeichnungsergebnis heraus. Das ist nicht nur eine praktische Arbeitserleichterung, sondern gleichzeitig auch eines der unzähligen Leistungsmerkmale, mit denen RayPack sicherstellt, dass Paketierungsprozesse auf qualitativ höchstem Niveau initiiert werden. Die angenehme Folge sind minimale Validierungsmassnahmen, geringstmögliche Zielsystem-Beeinflussung und insgesamt deutlich schnellere Bereitstellungszeiten.


PackTailor

Mit PackTailor extrahieren Anwender notwendige Installer-Anpassungen auf die denkbar einfachste Weise: durch das Nachverfolgen der originären MSI Setup- Routine inklusive Benutzer-Dialog. Sobald mit dem PackTailor-Wizard relevante Variationen der Installation aufgespürt, analysiert und gegebenenfalls manuell angepasst worden sind, erzeugt RayPack eine verteilfertige Transform-Datei. Das Vorbereiten einer passgenauen, im Hintergrund und ohne Benutzerinteraktion ablaufenden Installation (Silent Installation) ist somit oft eine Sache von wenigen Mausklicks, genauso wie MSI Branding und Lokalisierung .


PackDesigner

Mit PackDesigner erstellen, bearbeiten und validieren Paketierer ein breites Spektrum von Paketformaten für Endgeräte mit x86 oder x64 Architektur. PackDesigner ist nicht einfach nur ein Werkzeug zum Editieren von Paket-Ressourcen, sondern der Editor, den sich erfahrene Paketierer schon immer gewünscht haben. Unter der intuitiven Oberfläche mit vereinfachten Assistentengestützten Verfahren (beispielsweise zur Beeinflussung von Zugriffsrechten und Laufzeit-Operationen, zur Datenbank-Interaktion und zur Veröffentlichung von IIS-Inhalten) garantiert die PackDesigner-Engine Qualität und Sicherheit. Der Projekt-Editor bietet nicht nur sämtliche Funktionalitäten für die Bereitstellung bedienerloser Installations-Routinen, sondern darüber hinaus auch ein umfangreiches Portfolio von Features für Setup Design Aufgaben. Softwarehersteller und -entwickler sind mit ihrem Bedarf zur professionellen Aufbereitung ihrer Anwendungen vor der Veröffentlichung höchst willkommene Mitglieder der Packaging Suite Community.


PackBench

PackBench sorgt für die paketierungsorientierte Aufgabenorganisation. Sie ist darauf ausgerichtet die Verwaltung von standardisierten Paketierungsroutinen innerhalb einer Softwarepaketierungsfabrik zu vereinfachen. Während übergeordnete Workflow Management- Tools, wie z.B. RayFlow, für die Planung und Optimierung globaler und phasenorientierter Prozesse zuständig sind, um nahtlose Interoperationen im Unternehmen und in den Abteilungen zu ermöglichen, wurde PackBench entwickelt um spezifische Bedürfnisse der Paketierer in ihrem Alltagsgeschäft zu erfüllen. PackBench ermöglicht die Nutzung beliebiger RaySuite- oder Drittanbieter-Anwendungen, die als funktionale Werkzeuge für professionelle Anwendungspaketierung integriert werden können. Somit kann der Paketierer alle bewährten Helfer für eine schnelle und hochwertige Arbeitsleistung hinzufügen.

Die Umgebung der PackBench besteht aus einer zentralen Datenbank sowie mehreren Clients und stellt eine Benutzeroberfläche für die Verwaltung und Ausführung paketierungsspezifischer Aufgaben zur Verfügung. Eine typische Paketierungsumgebung erweitert diese Komponenten um gemeinsame Positionen für Ressourcenspeicherung und einer Sammlung von (in der Regel virtuellen) Geräten für die Repaketierung, Prüfung und dergleichen.


PackWrapper

Durch den Wizard von PackWrapper ist die Generierung von PowerShell App Deployment Toolkit-Wrappern ein Kinderspiel. Bei der Bearbeitung von Paketen verschiedener Formate, kann nun mit dem neuen Assistenten ein PowerShell App Deployment Toolkit-Wrapper erstellt werden, mit dem alle notwendigen Schritte ausgeführt werden können – unabhängig vom Pakettyp. Pack-Wrapper generiert Installer-neutrale Wrapper, die über standardisierte Befehlszeilen für die Installation und Deinstallation von Paketen verfügen. Er unterstützt den Silent und Interactive Mode (mit einer einfachen Benutzeroberfläche) und verarbeitet sowohl Windows Installer Setups als auch klassische Executables. Gängige Installation Frameworks werden automatisch erkannt. Gleichzeitig wird ebenfalls automatisch eine Silent Command Line generiert. Dies beschleunigt den Prozess enorm.

 
PackBot

Mit PackBot können Applikationen auf definierten virtuellen Maschinen automatisiert repaketiert und virtualisiert werden. PackBot unterstützt verschiedene Formate, darunter das Repaketieren von ausführbaren Dateien in Windows Installer- oder RayPack-Projekte sowie die Sequenzierung mit Microsoft App-V Sequencer (4.6/5.x) und ThinApp. Dabei werden gängige Virtualisierungstechnologien, wie VMware Workstation, VMware ESX und Hyper-V berücksichtigt. Der neue PackBot-Assistent führt den Anwender durch alle notwendigen Schritte und ermöglicht die Wiederverwendung der neuen Einstellungen, die hinzugefügt wurden, auch von anderen Wizards, die Teil von RayPack sind, wiederzuverwenden.


PackManager

PackManager für App-V ist eineLösung für IT-Profis, die mit Microsoft App-V in Desktop-, VDI- und Citrix-Umgebungen arbeiten. Anwender können App-V Clients extern verwalten, den User-Impact reduzieren und eine schnellere die Benutzerakzeptanz erreichen während sie gleichzeitig die Qualität des Paketes erhöhen. Diese Lösung beinhaltet auch eine Vielzahl von Fehlerdiagnosen, um Helpdesk-Mitarbeiter zu unterstützen und Pakete in einer eigenständigen Netzwerkumgebung zu veröffentlichen.Die Verknüpfung der Verwaltung, der Bereitstellung und der Fehlersuche von App-V ist über eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche gewährleistet.

 
PackPoint

Die permanente Verwaltung der verfügbaren Ressourcen ist eine der Schlüsselanforderungen für eine nachhaltige und effiziente Wartung einer Softwarepaketierungsfabrik. Deshalb wurde RayPack nun um die organisatorische PackPoint-Einheit erweitert, die als dedizierte Lokation für dauerhafte Definitionen von Konfigurationen und individuellen Einstellungen fungiert. Der PackPoint bietet Unterstützung für zentrale und Release-unabhängige Anpassungen des RayPack Funktionskernes. Es spielt keine Rolle mehr, ob ein Soft-warepaketierungsteam über die ganze Welt verteilt ist, oder konzentriert in einem Büro arbeitet – mit PackPoint sind alle gemeinsamen Ressourcen gut strukturiert und einfach verwaltet.

 
Back to Top